Tagesablauf

Bis 8.30 Uhr können die Kinder individuell gebracht werden. In der Kernzeit zwischen 8.30 Uhr und 12.00 Uhr, in der die hauptsächliche pädagogische Arbeit stattfindet, ist es für die Kinder besonders wichtig, regelmäßig anwesend zu sein.

8.30 – 9.30 Uhr Morgenkreis und gemeinsames Frühstück
Wenn alle Kinder angekommen sind, beginnen wir den Tag mit einem kurzen Morgenkreis, der aus rituellen und wechselnden Elementen besteht. Der Morgenkreis richtet sich nach den Bedürfnissen der Altersgruppe und entwickelt sich mit der Ausdauer der Kinder.
Nach dem Händewaschen sprechen wir einen gemeinsamen Tischspruch und essen unsere mitgebrachte Brotdosenmahlzeit. In der kälteren Jahrszeit ziehen wir uns für das Frühstück in das Holzhaus zurück.
9.30 – 11.00 Uhr Freies Spielen
Der Weg ist das Ziel, auf welchem die Kinder genug Zeit für Entdeckungen, Beobachtungen, Spielen und zum Sammeln von Naturmaterialien haben.
11.00 – 11.30 Uhr Mittagessen
Das gemeinsame Essen ist uns wichtig, da es den Gemeinschaftssinn fördert und einen entscheidenden Beitrag zum Sozialverhalten leistet. Dabei wollen wir den Kindern eine angenehme, familienähnliche Atmosphäre vermitteln.
Täglich bekommen wir ein warmes Bioessen von einem Essensservice geliefert.
11.30 – 14.00 Uhr Geschichtenzeit und Mittagsschlaf
14.00 – 15.00 Uhr Aufwachen und gemeinsames Vesper
15.00 – 16.00 Uhr Freies Spielen und Abholen
In dieser Zeit können die Kinder im Garten ihren Interessen entsprechende Beschäftigungen suchen.
Bis 16.00 Uhr ist auch das letzte Kind verabschiedet.

Die Zeiten für die Kleinkinder werden entsprechend ihrem Alter und ihren Bedürfnissen angepasst.

Werbeanzeigen
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close